Was Sie nicht wissen sollen!

Geld regiert die Welt. Doch wer regiert das Geld?

        

 

Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Diese Bankiers steuern aber nicht nur die Fed, die Zentralbank der USA, sondern auch überregionale Organisationen wie die UNO, die Weltbank, den IWF und die BIZ. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung!

Michael Morris erklärt über die Zukunft der Finanz- und Wirtschaftswelt: »Die Ländergrenzen werden bleiben, aber die 
Währungsgrenzen fallen! Ich habe in diesem Buch den Fokus auf die Wirtschaft, auf Geld und das Bankwesen gelegt, denn die Mechanismen des Geldes sind der Schlüssel zur Macht dieser Bankiers-Clans. Seit fast zweihundert Jahren sind wir immer wieder auf dieselben Tricks hereingefallen. Das geht nur deswegen, weil die meisten Menschen nicht verstehen, wie unser globales Finanzsystem funktioniert … Jeder Börsencrash war geplant und so ist es auch der nächste – und der kommt sehr bald.«

Der Autor zeigt zudem: 

  • aktuelle Firmenbeteiligungen der Rothschild- und Rockefeller-Familien, die sie mit vielen großen Konzernen der Welt verbinden 
  • dass der IWF schon lange ein Konzept für eine Weltwährung vorliegen hat, und 
  • dass es Alternativen gibt – für die Regierungen wie auch für den Einzelnen.

»Es ist dem Autor gelungen, die Mechanismen des Geldes so einfach zu erklären, damit sie auch ein Laie versteht. Und hat man das einmal verstanden, gehen einem die Augen auf!« Jan van Helsing

 

Gebunden, 320 Seiten

 

 

 

 

Andreas von Rétyi

Bilderberger

Der Fahrplan zur Neuen Weltordnung

 

 

Unsere Weltgeschichte ist nicht das Ergebnis von Zufällen, sondern vielmehr von präziser Planung. Vor mehr als einem halben Jahrhundert formierte sich im Geheimen eine machtvolle Gruppe, um die Geschicke dieses Planeten in die Hand zu nehmen und die Welt im Interesse der Superreichen zu lenken. Zahlreiche entscheidende Ereignisse in Politik und Wirtschaft gehen auf subtile Manipulation zurück. Ziel: Globale Kontrolle als totale Kontrolle. 1954 versammelten sich die »Hohepriester der Macht und Globalisierung « unter strengster Geheimhaltung erstmals im niederländischen Hotel de Bilderberg. Seitdem treffen sich die »Bilderberger« einmal im Jahr in den vornehmsten Hotels der Welt. Was dort hinter verschlossenen Türen beraten wird, bleibt unter Verschluss. Doch was die Bilderberger entscheiden, geht uns alle an – denn sie legen unser aller Zukunft fest. Sie zählen zu den zentralen Organen einer weltweit agierenden Schattenregierung.

  • Wurde US-Präsident Bill Clinton in Deutschland gewählt?
  • Wie und warum »schuf« Bilderberg die Ölkrise?
  • Entschieden die Bilderberger über den Fall der Berliner Mauer?
  • Stürzten die »Hohepriester« Gerhard Schröder?
  • Wurden die beiden Bilderberger Alfred Herrhausen und Olof Palme ermordet, weil sie sich gegen Bilderberg stellten? 
  • Welche Zukunftspläne haben die Bilderberger für die Welt?
»Alles, was wir benötigen, ist die eine, richtig große Krise, und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.« Bilderberger David Rockefeller am 23.09.1994 vor dem US Business Council

 

gebunden, 320 Seiten, zahlreiche Abbildungen

 

Andreas von Rétyi

 

Bilderberger DVD

Ein einziger Weltstaat. Eine totalitäre Weltregierung. Ein globales Volk. Eine neue Weltordnung. Kontrolliert von einer Elite.

 

 

Was, wenn dies schon längst keine Fiktion mehr ist? Wenn diese »Neue Weltordnung« bereits im entstehen ist? Wenn die Mächtigsten dieser Erde bereits eine Regierung bilden? Die über unsere Zukunft bestimmt. Sich das Schicksal der Menschheit nicht zufällig entwickelt. Kriege, Revolutionen, Wirtschaftskrisen und Finanzcrashs nicht einfach so in der Welt geschehen. Sondern die Weltgeschichte von einer Machtelite bestimmt und manipuliert wird.Waren die wichtigsten Ereignisse der beiden letzten Jahrhunderte vorausgeplant? Manipuliert von den mächtigsten und einflussreichsten Persönlichkeiten dieser Erde? Einer geheimen Weltregierung. Unbemerkt von der Öffentlichkeit.
Der Bestsellerautor Andreas von Rétyi führt Sie durch diese enthüllende Dokumentation über die Bilderberger. Sehen Sie ein exklusives Interview mit Andreas von Bülow, einem ehemaligen Teilnehmer an einer Bilderberger-Konferenz, sowie brisante Interviews mit den Bilderberger-Kritikern und Enthüllungsjournalisten Daniel Estulin und Geoff Matthews. Der Bürgermeister von Rottach-Egern berichtet über seine Erfahrungen, als sich die Bilderberger im Mai 2005 in einem Luxushotel in seiner Stadt trafen. Wie äußern sich deutsche Politiker zu den Bilderberger-Treffen und welche von ihnen haben bereits daran teilgenommen?
»Die Welt wird von ganz anderen Persönlichkeiten regiert, als diejenigen glauben, die nicht hinter die Kulissen blicken.«Benjamin Disraeli, engl. Premierminister und Freimaurer

 

DVD, ca. 80 Min

 

Daniel Estulin

 

Die wahre Geschichte der Bilderberger

Die geheime Weltregierung

 

 

Im Jahre 1954 trafen sich die weltweit mächtigsten Männer zum ersten Mal unter der Schirmherrschaft der holländischen Krone und der Rockefeller-Familie im Luxushotel Bilderberg in dem kleinen holländischen Städtchen Oosterbeck. Ein ganzes Wochenende lang debattierten sie über die Zukunft der Welt. Im Anschluss daran beschlossen sie, sich jedes Jahr einmal zu treffen, um Ideen auszutauschen und internationale Angelegenheiten zu erörtern. Sie nannten sich Bilderberg- Club. Seither treffen sie sich jedes Jahr im Geheimen in einem anderen Luxushotel und bestimmen über das Schicksal der Menschheit. Zu den handverlesenen Mitgliedern gehören Präsidenten, Regierungschefs, hochrangige Politiker, Wirtschaftsbosse, Bankiers und die einflussreichsten Journalisten aus der ganzen Welt.

Seit über 15 Jahren recherchiert der spanische Journalist Daniel Estulin die geheimen Versammlungen der Bilderberger und ihre Ziele. Er begann eine Untersuchung, die alles von ihm forderte; tatsächlich wurde sie sein Lebenswerk. Langsam, nach und nach durchdrang er die Sicherheitsbereiche, von denen die Bilderberger umgeben sind. Indem er Techniken benutzte, die an die Spionagetaktiken der Geheimdienste erinnern, und indem er mehrmals sein Leben riskierte, erfuhr er, was hinter den verschlossenen Türen der Luxushotels gesprochen wurde. In diesem Buch macht er erstmals sein Wissen der Öffentlichkeit zugänglich. Was er bei seinen Recherchen entdeckte, ist bestürzend. Die Bilderberger sind nicht einfach ein Zentrum mit einem starken Einfluss, sie sind eine geheime Weltregierung. Bei ihren jährlichen Treffen entscheiden sie unter strengster Geheimhaltung, welche ihrer Pläne wie umgesetzt und ausgeführt werden sollen.

Die wahre Geschichte der Bilderberger blickt hinter die Kulissen dieser geheimen Treffen und beleuchtet auch die gleichgesinnten Parallelorganisationen Council on Foreign Relations und Trilaterale Kommission. Es war Benjamin Disraeli, Englands Premierminister, der sagte: »Die Welt wird von ganz anderen Persönlichkeiten regiert als diejenigen glauben, die nicht hinter die Kulissen blicken.« Die wahre Geschichte der Bilderberger enthält bislang unveröffentlichte Fotos und Aufzeichnungen von Treffen, die die vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Pläne der Elite der Bilderberger aufdecken.

 

gebunden, 288 Seiten, 2007, zahlreiche Abbildungen

 

Schwarzbuch Freimaurerei

Guido Grandt

 

 

 

Das Schwarzbuch beleuchtet sachlich und fundiert die Schattenseite und die Geheimpolitik der Freimaurerei!

Freimaurer haben seit ihrer historischen Gründung 1717 weltweit viel Gutes getan, sich für Völkerverständigung, Frieden und Gerechtigkeit eingesetzt. Weniger oder gar nicht bekannt ist die Schattenseite der Freimaurerei, die vor allem Geheimpolitik betrieben und damit die Welt entscheidend beeinflusst und verändert hat. Doch das bestreitet die »Diskrete Gesellschaft« bis heute. Ebenso werden von ihr Skandale, Verschwörungen, Politaffären und kriminelle Logenbrüder verschwiegen. Damit ist nun Schluss! Guido Grandt belegt mit seriösen und zumeist Insider-Quellen die Kehrseite der Freimaurerei, die so noch nie veröffentlicht wurde. 
Das Schwarzbuch enthüllt und klärt auf über die Freimaurerei und:

  • Magie und Okkultismus 
  • den Geheimbund der Illuminaten
  • die Zusammenarbeit mit der Mafia
  • die weltweite, aktive Politik 
  • Verschwörungen, Politaffären, Staatsterror und Skandale
  • das wahre Geheimnis, das die parlamentarische Demokratie anzweifeln lässt
  • politische Ritualmorde
  • unehrenhafte Logenbrüder Grandt beantwortet brisante Fragen.
Dabei stützt er sich überwiegend auf freimaurerische Quellen:
  • Wurde der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Uwe Barschel von Freimaurern ermordet?
  • Wie mächtig war und ist die kriminelle Freimaurerloge »Propaganda Due (P2)«, die Italien in einen Sumpf aus Korruption, Staatsterror und Mord versinken ließ und deren Verbindungen bis nach Deutschland reichten? 
  • Betreiben Freimaurer hinter den Kulissen Geheimpolitik und wie hat diese die Welt verändert?
  • Was sagen deutsche, österreichische und Schweizer Parteien zur Freimaurerei und wie kritisch sind sie ihr gegenüber?
  • Welche Politiker sind heute Mitglied in der »Diskreten Gesellschaft«?
Erstmals hat der Autor alle großen Volksparteien in Deutschland, Österreich und der Schweiz, sowie die Freimaurer-Großlogen dieser drei Länder aktuell zu der brisanten Thematik befragt. Mit erstaunlichem Ergebnis!

gebunden, 416 Seiten

 

Burkhardt Gorissen

 

Ich war Freimaurer

Ein ehemaliger Freimaurer packt aus. Entlarvend, brisant, schonungslos.

 

 

Noch nie hat ein so ranghoher Freimaurer hinter die Kulissen des weltweit organisierten Geheimbundes blicken lassen: Burkhardt Gorissen, früher Vorsitzender des berüchtigten Schottischen Hochgradritus und als »Großredner« Propagandachef der deutschen Freimaurerei, erzählt von seiner Logenvergangenheit und entlarvt, was hinter der angeblichen Humanität der Freimaurer steckt. Ein Buch voller brisanter Enthüllungen über eine dunkle Welt.
In einer Phase der Sinnsuche stößt Gorissen zu den Freimaurern. Ihr überkonfessionelles Humanitätsethos, ihr Einsatz für eine bessere Welt geben dem Verunsicherten neuen Halt. Mit offenen Armen wird Gorissen aufgenommen, schnell steigt er in der Logenhierarchie nach oben. Doch je mehr Einblicke er bekommt, desto größer ist seine Enttäuschung. Viele Logenmitglieder sind von den hehren Freimaurerzielen meilenweit entfernt. Die mystische, metaphernreiche Sprache der Rituale will dazu nicht recht passen.
Burkhardt Gorissen entlarvt, was hinter der angeblichen Humanität der Freimaurer steckt: eine quasi-religiöse Sinnsuche jenseits der Religionen. Die Freimaurer kleben nicht nur an ihren Ämtern und pflegen nicht nur ihre dunklen Rituale, sondern schmieden auch heute noch zweifelhafte Allianzen für die Errichtung einer neuen Weltordnung unter dem Dach einer neuen »Weltreligion«. 
Ein Buch voller brisanter Enthüllungen über eine dunkle Welt.

 

Gebunden, 304 Seiten

 

Andreas von Rétyi

 

Skull & Bones

Die machtvollste Geheimgesellschaft, die die Welt jemals gesehen hat

 

 

Skull & Bones wird von den Blutlinien der prominentesten Familien-Dynastien der USA beherrscht. Neben Bush finden sich hier so illustre Namen wie Rockefeller, Taft und Harriman.
Es sind genau 15 junge Männer, die Jahr für Jahr für den elitärsten Geheimbund der Welt auserwählt werden. Seit über 170 Jahren treffen sie sich insgeheim. Aus den Reihen ihrer Eingeweihten gehen Präsidenten, Senatoren, Richter, Finanz-Tycoone und Medienzaren hervor. Sie sind die Titanen der Finanzwelt und der Industrie. George Walker Bush, Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, gehört diesem Zirkel ebenso an, wie sein Vater George Herbert Walker Bush und sein Großvater Prescott Bush. George W. Bushs okkulter Geheimname ist »Temporary«, der Geheimname seines Vaters »Magog«. 
Ihren Sitz haben die Skull & Bones in einem seltsam anmutenden Gebäude der Elite-Universität Yale, das sie »die Gruft« nennen. Hier schlägt das schwarze Herz einer geheimen Weltregierung. Hier werden in magischen Ritualen die Neophyten in den Orden eingeweiht. Hier werden die Artefakte des Ordens aufbewahrt, darunter das Tafelsilber Adolf Hitlers, der Totenschädel des Apachenhäuptlings Geronimo sowie - für jedes Mitglied in einer Glasvitrine gut sichtbar - ein blutverschmiertes Ritualmesser, das an das Schicksal eines Verräters erinnert. 
In dieser »Gruft« entwerfen die »Bonesmen«, die ihre Organisation »Die Bruderschaft des Todes« nennen, ihre Pläne für eine Untergrundverschwörung zur Übernahme der Weltmacht. In ihrem Bestreben, eine neue Weltordnung zu etablieren, die die ultimative Macht in die Hände ihrer Familien legt, hat Skull & Bones nahezu jeden größeren Bereich erfolgreich unterwandert - sei es Forschung, Politik, Finanzen oder die Medien. Tatsächlich lenkt Skull & Bones seit Jahren die Geschicke der USA und damit der Welt.
»Jahr für Jahr wächst das tödlich Böse«, so die einzige gegen die Gesellschaft gerichtete Publikation auf dem Yale-Campus während ihrer kurzen Lebenszeit.

 

gebunden, 256 Seiten, 2003, zahlreiche Abbildungen, 2. Auflage April 2005

 

Jan van Helsing

 

Geheimgesellschaften 3

Krieg der Freimaurer

 

 

Glauben Sie, dass es eine Weltverschwörung gibt? Halten Sie es für möglich, dass ein paar mächtige Organisationen die Geschicke der Menschheit steuern? Unzählige Bücher wurden zu diesem Thema verfasst, doch die Masse der Menschen nimmt solche Publikationen nicht ernst.

Autoren wie Jan van Helsing werden als »Verschwörungstheoretiker« bezeichnet, die Gespenster sehen, wo keine sind und die Menschen angeblich in die Irre führen. Jan van Helsing ist es nun gelungen, einen aktiven Hochgradfreimaurer zu einem Interview zu bewegen, in dem dieser detailliert über das verborgene Wirken der weltgrößten Geheimverbindung spricht – aus erster Hand!

Dieser Insider informiert uns darüber:

  • was die Neue Weltordnung darstellt, wie sie aufgebaut wurde und seit wann sie etabliert ist
  • weshalb die Menschen einen Mikrochip implantiert bekommen 
  • dass die Menschheit massiv dezimiert wird 
  • welche Rolle Luzifer in der Freimaurerei spielt 
  • dass der Mensch niemals vom Affen abstammen kann 
  • welche Rolle die Blutlinie Jesu und die Blutlinien der Illuminati spielen 
  • dass es tatsächlich Schlangenmenschen gibt 
  • welche Rolle Deutschland in der Neuen Weltordnung spielt 
  • wie sich Freimaurer über geheime Zeichen austauschen 
  • wie geistige Kräfte wirken und man diese nutzbar machen kann 
  • welche Rolle die Tempelritter in der Freimaurerei einnehmen 
  • wie man morphogenetische Felder benutzt, um die Menschheit zu steuern 
  • wieso deutsche Freimaurer überwiegend nationale Interessen vertreten und diverse Religionsgruppen in vielen deutschen Logen unerwünscht sind 
  • dass es eine Art Meuterei in der Freimaurerei gibt und an manchen Stellen sogar Krieg untereinander herrscht 
  • was im Jahr 2012 aus Sicht der Freimaurer auf die Menschheit zukommt.

Spätestens wenn Sie erfahren, wer Luzifer wirklich ist und wie er auf der Welt wirkt, wird Ihr bisheriges Weltbild zu bröckeln beginnen. Das ist kein Buch für schwache Nerven!

 

Neuerscheinung lieferbar ab 21. Juni 2010

gebunden, 382 Seiten

 

 

 

01873751

 

 

 

 

 


 

 

01873751